Prof. Dr. Marcelo da Veiga

Die Arbeitsschwerpunkte der Professur für Philosophie und Gesellschaft liegen in der Verbindung von philosophischem Denken mit den Themen Bildung und gesellschaftliche Verantwortung in der Wirtschaft. In der Lehre geht es um Fragen der Erkenntnistheorie, der Ethik und des gesellschaftlichen Wandels phänomenologisch zu erschließen. Philosophie legitimiert sich letztlich nicht durch abstraktes Modelldenken, sondern indem sie zur konkreten Wirklichkeitserfahrung und Wirklichkeitsgestaltung beiträgt. Sie hat sich zudem in einer Zeit, die von Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität geprägt ist, in besonderem Maße auch der Frage nach spirituellen Orientierungen zu stellen.

Kontakt: email hidden; JavaScript is required

 

2018 // Gründung und Leitung des Instituts für Bildung und gesellschaftliche Innovation (IBUGI)

2018// Gastsitz im Akkreditierungsrat

2016// Mitglied des Vorstands des VPH

2003// Professur für Philosophie (Ernennung Ende 2002)

2002// Gründungsrektor und Rektor der Alanus Hochschule bis zum 31. März 2017